date a live anime

Date A Live ist eine seit 2013 laufende Anime-Fernsehserie, die auf der gleichnamigen Light-Novel-Serie des japanischen Autors Kōshi Tachibana basiert.

Die Serie umfasst vier Staffeln, zwei OVAs und ein Kinofilm. Im Jahr 2019 wurden zwei weitere Anime-Projekte zu Date A Live angekündigt. Das erste Projekt ist eine Umsetzung des Ablegers Date A Bullet – siehe Date A Live Fragment: Date A Bullet – und wurde noch 2019 bekannt gegeben. Beim zweiten Projekt handelt es sich um die Produktion einer vierten Staffel der Hauptserie, die am 16. März 2020 bestätigt wurde.

Bạn đang xem: date a live anime

Die Animeserie folgt dem Oberschüler Shidō Itsuka, der die Fähigkeit besitzt, die Kräfte von weiblichen Naturgeistern – jap. 精霊 seirei – durch einen Kuss zu versiegeln. Dabei wird er von der Organisation Ratatoskr unterstützt, die die Geister ohne diese zu töten, unschädlich machen will. Als Gegenspieler fungieren das Anti Spirit Team (AST) der japanischen Bodenselbstverteidigungsstreitkräfte sowie der Waffenhersteller Deus Ex Machina Industry (DEM), die die Geister gezielt auslöschen bzw. für ihre Zwecke missbrauchen wollen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dreißig Jahre vor Beginn der Handlung verwüstete ein verheerendes Raumbeben, das 150 Millionen Leben kostete, große Teile Eurasiens. Seitdem tauchen diese Raumbeben weltweit, wenn auch in kleinerem Maßstab, immer wieder auf und richten dabei große Zerstörung an. Als der Oberschüler Shidō Itsuka eines Tages bei einer Raumbeben-Evakuierung versucht seine jüngere Schwester Kotori, die sich laut GPS yên ổn zu evakuierenden Gebiet befindet, trifft er dabei auf ein geheimnisvolles Mädchen. Kurz bevor Shidō in einen Kampf zwischen dem mysteriösen Mädchen und der Spezialeinheit AST – das Anti Spirit Team der japanischen Bodenselbstverteidigungsstreitkräfte – verwickelt wird, wird er an Bord des Luftschiffes teleportiert. Dort erfährt er von Kotori, dass dieses Mädchen ein „Naturgeist“ – jap. 精霊 seirei – ist und die Raumbeben als Nebeneffekt ausgelöst werden, wenn diese in unsere Welt wechseln.

Kotori selbst ist die Kommandantin der Fraxinus, das Luftschiff der Organisation Ratatoskr, die auf friedlichem Wege versuchen will, die Naturgeister unschädlich zu machen. Shidō erfährt, dass er in der Lage ist, die Kräfte der Seirei durch einen Kuss zu versiegeln und nun dafür sorgen muss, dass sie sich in ihn verlieben. Gegenspieler sind das AST, die die Geister zu töten versuchen, sowie der Waffenhersteller Deus Ex Machina Industry, der über Leichen gehen würde, um an die Macht der Naturgeister zu kommen.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits am 14. November des Jahres 2011 wurde eine Umsetzung von Kōshi Tachibanas Light-Novel-Reihe angekündigt, wobei es yên ổn Magazin Fantasia Bunko des Verlages Fushimi Shobo hieß, dass der Verlag „niemals eine Anime-Adaption aus dem Imprint sánh schnell angekündigt habe als diese hier.“[1]

Mitte September 2018 wurde eine Webseite zur kommenden Animeserie zu Date A Live geschaltet auf der sämtliche Informationen, darunter das Animationsstudio, das Produktionsteam sowie einen Teil der Synchronsprecher angekündigt wurden. Die erste Staffel entstand yên ổn Animationsstudio AIC Plus+ unter der Regie von Keitarō Motonaga, der bereits an den Produktionen zu Getbackers und Jormungand beteiligt war. Das Drehbuch wurde von Hideki Shirane geschrieben während die Musik von Gō Sakabe komponiert wurde. Das Charakterdesign stammt aus der Feder von Satoshi Ishino.[2] Seiyū Nobunaga Shimazaki spricht die Hauptperson Shidō Itsuka, Marina Inoue leiht Tohka Yatogami ihre Stimme. In den weiteren Rollen wurden Ayane Taketatsu als Kotori Itsuka, Misuzu Togashi als Origami Tobiichi, Iori Nomizu als Yoshino und Asami Sanada als Kurumi Tokisaki präsentiert.[2]

Vier Tage nach der Ankündigung wurde ein erstes dreiminütiges Werbevideo veröffentlicht, in dem das Vorspannlied Date A Live von sweet ARMS zu hören ist.[3]

Mit der Ausstrahlung der zwölften Episode der ersten Staffel wurde angekündigt, dass man der Produktion einer zweiten Staffel Grünes Licht gegeben habe.[4] Die Produktion wurde vom Animationsstudio Production IMS übernommen, während ein Großteil der Besetzung, die für die Entstehung der ersten Staffel verantwortlich waren, beibehalten werden konnte.[5] Zudem stießen mit Sarah Emi Bridcutt, Maaya Uchida, Ryōtarō Okiayu neue Synchronsprecher zum Sprechercast.[6] Abermals stammt mit Trust in You das Lied yên ổn Vorspann von sweet ARMS.[7]

Nach der Produktion und Veröffentlichung eines Kinofilms yên ổn Jahr năm ngoái blieb es lange Zeit still um die Serie, bis 2018 bekannt wurde, dass das Animationsstudio Production IMS Konkurs anmelden musste.[8] Eine dritte Staffel wurde von J.C.Staff umgesetzt. Abermals übernahm Motonaga die Regie und Shirane arbeitete erneut am Drehbuch. Lediglich Koji Watanabe, der in den ersten beiden Staffeln als Schlüsselanimator war, entwarf für Date A Live III die Charaktere.[9] sweet ARMS sangen mit I Swear erneut das Vorspannlied.

Im September des Jahres 2019 wurden zwei Anime-Projekte für Date A Live angekündigt. Bei dem ersten Projekt handelt es sich um eine Anime-Umsetzung des Ablegers Date A Bullet, in Form zweier Kinofilme – Dead or Bullet sowie Nightmare or Queen[10] – welches zuerst bekannt gegeben wurde.[11][12] Beim zweiten Projekt handelt es sich um die Produktion der vierten Staffel, die offiziell am 16. März 2020 bestätigt wurde.[13] Diese entsteht yên ổn Animationsstudio Geek Toys mit einer teilweise neuen Produktionsbesetzung und sollte ursprünglich yên ổn Oktober 2021 Premiere feiern.[14] Eine Ausstrahlung wurde yên ổn September allerdings auf 2022 verschoben.[15] Im Januar 2022 wurden weitere Details bekannt gegeben, darunter die Interpreten der Vor- und Abspanntitel, weitere Synchronsprecher sowie den Startzeitraum. Miyu Tomita singt mit OveR das Lied yên ổn Vorspann, Sweet ARMS mit S.O.S den Abspanntitel. Akari Kageyama und Hitomi Nabatame sprechen die Rollen der Mokuro Hoshimiya bzw. Nia Honjō. Die vierte Staffel wurde zwischen April und Juni 2022 yên ổn japanischen Fernsehen gezeigt.[16] Nach der Ausstrahlung der letzten Episode am 24. Juni 2022 wurde die Produktion einer fünften Staffel offiziell bestätigt.[17]

Am 5. April 2023 wurde yên ổn Rahmen des zehnjährigen Bestehens des Franchises bekannt gegeben, dass das Produktionsteam, welches bereits die vierte Staffel produzierte, größtenteils erhalten bleibt. Auch wurde bestätigt, dass die Produktion der fünften Staffel erneut in Zusammenarbeit mit dem Animationsstudio Geek Toys erfolgt.[18]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel wurde von AIC Plus+ zunächst für den Januar des Jahres 2013 angekündigt, dann aber auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.[19] Am 17. Januar 2013 hieß es, dass die Animeserie ab 16. März gleichen Jahres vorab auf der Plattform Niconico gestreamt werde, bevor die Serie offiziell yên ổn Monat darauf startet.[20] In nhật bản wurde die erste Staffel der Serie zwischen dem 6. April und dem 22. Juni 2013 auf Tokyo MX gezeigt.

Dem neunten Band der Light-Novel-Reihe lag eine Blu-ray-Disc mit einer bis dahin nicht gezeigten dreizehnten Episode bei.[21]

Die zweite Staffel lief vom 12. April bis 14. Juni năm trước yên ổn japanischen Fernsehen. Dem dritten Band des Light-Novel-Ablegers Date A Live: Encore lag eine Blu-ray mit einer 30-minütigen Episode bei, die zuvor nicht yên ổn Fernsehen gezeigt wurde. Der dritte Band wurde am 9. Dezember năm trước mitsamt der Bonus-Episode veröffentlicht.[22]

Xem thêm: kung fu panda 1

Die dritte Staffel war vom 11. Januar bis zum 19. März 2019 in nhật bản zu sehen. Die vierte Staffel sollte ab Oktober 2021 yên ổn japanischen Fernsehen gezeigt werden, wurde allerdings einen Monat vor geplanten Start ins Jahr 2022 verschoben ohne dabei einen genauen Zeitraum zu nennen.[15] Diese wurde letztendlich zwischen dem 8. April und dem 24. Juni 2022 yên ổn japanischen Fernsehen ausgestrahlt, darunter auf AT-X, KBS Kyōto, BS11, Sun Television und Tokyo MX.[23]

Im Rahmen des Fantasia-Bunko-Big-Thanks-Online-Events wurde am 14. Oktober 2023 angekündigt, dass die fünfte Staffel yên ổn Laufe des Jahres 2024 yên ổn japanischen Fernsehen starten wird.[24]

In Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. Januar 2019 gab Animoon Publishing bekannt, nachdem sich das Unternehmen bereits die Rechte an der dritten Staffel gesichert hatten, dass auch die ersten beiden Staffeln der Serie in deutscher Synchronisation erscheinen werden. Der Vertrieb erhielt die Lizenz für eine DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung der Serie yên ổn deutschsprachigen Raum.[25] Ende Juli gleichen Jahres wurde bekannt, dass das Unternehmen sich auch die Rechte an den beiden OVAs gesichert habe. Die erste OVA, Date To Date ist auf dem dritten Volume der DVD- und Blu-ray-Version als Bonusmaterial enthalten.[26] Die zweite OVA, Kurumi Star Festival ist auf dem dritten Volume zur zweiten Staffel enthalten.[27] Die dritte Staffel sollte ab April 2020 auf Disc erscheinen[28], wurde aber yên ổn Zuge der COVID-19-Pandemie in Deutschland und den damit verbundenen Schließungen der Synchronstudios sowie der Anlieferung des Zusatzmaterials, das in der Volksrepublik Đài Loan Trung Quốc produziert wird, mehrfach verschoben.[29]

In Deutschland wurde lediglich die dritte Staffel auf Wakanim yên ổn Simulcast gezeigt.[25] Die ersten beiden Staffeln wurden am 19. April und dem 28. Juni bzw. zwischen dem 27. August und dem 29. Oktober 2019 auf ProSieben Maxx yên ổn deutschen Fernsehen yên ổn Rahmen der „Animenacht“ gesendet.[30][31] ProSieben Maxx zeigte die vierte Staffel der Animeserie zwischen dem 8. April und dem 24. Juni 2022 yên ổn Rahmen der „Animenacht“ als Simulcast yên ổn japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln.[32] Ein Simulcast bei Crunchyroll wurde indes abgesagt, nachdem der Streamingdienstanbieter zuvor angekündigt hatte, die Serie in ihr Portfolio aufzunehmen.[33] Bereits yên ổn November 2021 gab AniMoon Publishing bekannt, die Rechte an der vierten Staffel gesichert zu haben und diese auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen.[34]

Die ersten drei Staffeln waren zeitweise in der deutschen Version von Netflix zu sehen.[35][36]

Weltweit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Vereinigten Staaten und Nordamerika wurde die Serie über Funimation und Crunchyroll gezeigt.[37][38][39] Die Rechte an der Heimkinoveröffentlichung der Serie liegt für den nordamerikanischen Raum ebenfalls bei Funimation.

In Australien sicherte sich Madman Entertainment die Rechte an der Ausstrahlung der Serie sowie für die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray. So wurde Date A Live II auf AnimeLab yên ổn Simulcast gesendet.[40]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für eine genaue Charakterbeschreibung, siehe Date A Live#Figuren.

Für die deutschsprachige Übersetzung zeigte sich das Synchronstudio Oxygen Sounds aus Berlin zuständig. Bei den Synchronsprechern gab es in den ersten beiden Staffeln keine Wechsel. Lediglich Philip Gaube als Dialogbuchautor und Birte Baumgardt als Dialogregisseurin waren zur zweiten Staffel neu ins Team geholt worden.[7] In der ersten Staffel zeigte sich Susanne Schwab für die Dialogbücher und die Dialogregie verantwortlich.[41]

Rolle Japanische Stimme (Seiyū)[42] Deutscher Sprecher[42]
Shidō Itsuka Nobunaga Shimazaki Marco Eßer
Tōka Yatogami Marina Inoue Anna Gamburg
Origami Tobiichi Misuzu Togashi Melinda Rachfahl
Kotori Itsuka Ayana Taketatsu Josephine Schmidt
Dr. Reine Murasame Aya Endō Alice Bauer
Kyōhei Kannazuki Takehito Koyasu Adam Nümm
Yoshino Iori Nomizu Jodie Blank
Kurumi Tokisaki Asami Sanada Esra Vural
Mana Takamiya Misato Laura Elßel
Ryouko Kusakabe Ao Takahashi Laurine Betz
Mai Hazakura Kayoko Tsumita Anja Rybiczka
Ai Yamabuki Risako Murai Maria Burghardt
Mii Fujibakama Midori Tsukimiya Henrike von Kuick
Hiroto Tonomachi Anri Katsu Oliver Bender
Kaguya Yamai Maaya Uchida Sarah Tkotsch
Yuzuru Yamai Sarah Emi Bridcutt Soraya Richter
Miku Izayoi Minori Chihara Lisa May-Mitsching
Natsumi Ayumi Mano Lea Kalbhenn
Isaac Ray Pelham Westcott Ryōtarō Okiayu Rasmus Borowski
Ellen Mira Mathers Shizuka Itō Anne Düe
Mokuro Hoshimiya Akari Kageyama
Nia Honjō Hitomi Nabatame

Kinofilm und Ableger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni des năm trước, während der Ausstrahlung der zweiten Staffel von Date A Live, verkündete das Produktionsteams der Animeserie die Produktion eines Kinofilms für das Jahr năm ngoái.[43] Dieser basiert nicht auf die Light-Novel-Reihe von Kōshi Tachibana, sondern erhielt eine eigene Handlung die von Tachibana geschrieben wurde. Auch wurde ein neuer Charakter für diesen Film vorgestellt.[44] Zudem war ein Großteil des Produktions- und des Synchronsprecherteams der Serie an den Filmarbeiten beteiligt.[45] Der Film, der den Namen Gekijōban Date A Live: Mayuri Judgement trägt, kam am 22. August năm ngoái in die japanischen Kinos.[46] Eine Aufführung des Films in den deutschen Kinos erfolgte am 16. Februar 2020.[47]

Im September 2019 wurde angekündigt, dass der Light-Novel-Ableger Date A Live Fragment: Date A Bullet, in dem Kurumi Tokisaki die Hauptrolle spielt, eine offizielle Umsetzung als Anime erhalte.[12] Zu diesem Zeitpunkt stand das Format noch nicht fest. Mitte Mai 2020 wurde bekannt gegeben, dass die Umsetzung den Titel Dead or Bullet tragen und in die japanischen Kinos kommen werde.[48] Mitte Juli wurde bekannt gegeben, dass die Umsetzung in Form zweier Kinofilme erfolgen werde. Der erste Film trägt den Film Date or Bullet und wurde für August angekündigt, während der zweite Film Nightmare or Queen noch yên ổn November in die Kinos anlaufen soll.[49]

Rezension[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anne Betz schrieb in ihrem Artikel für das Magazin AnimaniA über die Animeserie. So befand sie, dass die Serie glücklicherweise nicht versuche, dem Zuschauer ihren „Date-a-Ghost-Schabernack als Action- oder Romance-Anime zu verkaufen.“ Stattdessen haut die Serie einen „Harem-Gag“ und „Magical-Girl-Seitenhieb“ nach dem anderen heraus. Und wenn man sich bereits an das Lachen gewöhnt habe, sánh Betz, folgen die schönen und tatsächlich romantischen Szenen. Betz befand, dass nicht alle Herren-Witze und Genre-Tropen, die in der Serie aufgegriffen werden, erhaben sind. Dennoch schaffe es die Animeserie leichtherzig, unterhaltsam und Dating-Sim-verliebt herüberzukommen, sodass sie auch Harem-Hasser ein versöhnliches Schmunzeln entlocken kann.[50]

Xem thêm: thách thức danh hài mùa 5 tập 9

„Die TV-Serie versucht zum Glück nicht, euch ihren Date-a-Ghost-Schabernack als irgendwie seriösen Action- oder Romance-Anime zu verkaufen. Anstattdessen haut DATE A LIVE wie ein Otaku mit ansteckender Begeisterung für sein Lieblings-Genre einen Harem-Gag und Magical-Girl-Seitenhieb, eine Punch- und Pick-up-Line nach der anderen raus […] und wenn ihr euch ans Lachen gewöhnt habt, punktgenau auch die schönen, tatsächlich romantischen. Über jeden Zweifel erhaben sind die in DATE A LIVE mit vollen Händen ausgeteilten Genre-Tropen und Herren-Witze nicht und sie sind auch nicht alle gelungen. Aber irgendwie schafft es die Serie trotzdem, sánh leichtherzig, unterhaltsam und Bishojo-Dating-Sim-verliebt herüberzukommen, dass das Auftakt-Volume selbst Harem-Hassern versöhnliche Schmunzler entlocken kann.“

Anne Betz in ihrer Rezension yên ổn AnimaniA

Zensur in der Volksrepublik China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni des Jahres năm ngoái gab das Ministerium für Kultur der Volksrepublik Đài Loan Trung Quốc bekannt, dass 38 Manga-, Anime- und Videospieltitel in der Volksrepublik Đài Loan Trung Quốc verboten werden, darunter die zweite Date-A-Live-Staffel. Liu Qiang, Mitglied des Ministeriums, erklärte, dass die Auflistung der Titel anhand von Ermittlerevulationen, Besprechungen des Ministeriums und Experteneinschätzungen getroffen wurde. Als Begründung für die Verbote wurden die Darstellungen gewaltverherrlichender Szenen, Pornografie, Terrorismus, Verbrechen gegen die öffentliche Moral und die Beeinflussung Jugendlicher zu solchen Taten genannt.[51][52]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Offizielle Homepage des Anime (japanisch)
  • Eintrag in der Enzyklopädie von Anime News Network
  • Eintrag bei AniSearch
  • Eintrag bei MyAnimeList
  • Date A Live in der Internet Movie Database (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Egan Loo: 'Date A Live' Light Novels Have Anime in the Works. Anime News Network, 14. November 2011, abgerufen am 17. März 2020.
  2. a b Egan Loo: Nobunaga Shimazaki, Marina Inoue Lead Date A Live Cast. Anime News Network, 18. September 2012, abgerufen am 17. März 2020.
  3. Egan Loo: 'Date A Live' Sci-Fi Romantic Comedy Anime's Promo Streamed. Anime News Network, 22. September 2012, abgerufen am 17. März 2020.
  4. Egan Loo: Date A Live Anime Gets 2nd Season. Anime News Network, 21. Juni 2013, abgerufen am 17. März 2020.
  5. Sarah Nelkin: Date A Live II TV Anime's 3rd Promo Features sweet ARMS Song. Anime News Network, 24. März năm trước, abgerufen am 17. März 2020.
  6. Marlene First: 2nd Date A Live Season Slated to tướng Air Next Spring. Anime News Network, 18. Dezember 2013, abgerufen am 17. März 2020.
  7. a b Steffen: Review: Date A Live II Vol. 1 (Blu-Ray). Animenachrichten.de, 28. November 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  8. Nico Lang: Animationsstudio Production IMS meldet Konkurs an. Anime2you.de, 11. Oktober 2018, abgerufen am 17. März 2020.
  9. Crystalyn Hodgkins: Date A Live Anime's 3rd Season Reveals New Cast Member, Staff, January 2019 Premiere (Updated). Anime News Network, trăng tròn. Oktober 2018, abgerufen am 17. März 2020.
  10. Vanessa: Date A Bullet: Neuer Trailer enthüllt weitere Details. Sevengamer.de, 10. Juli 2020, abgerufen am 10. Juli 2020.
  11. 橘公司: [告知] – 『デート・ア・ライブ』新アニメ企画進行中!!!! – 『デート・ア・バレット』アニメ化企画進行 – 中!!!! In: @KoshiTachibana. 23. September 2019, abgerufen am 17. März 2020 (japanisch).
  12. a b Steffen: Date A Bullet: Date A Live Spin-Off über Kurumi Tokisaki erhält Anime. Animenachrichten.de, 23. September 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  13. Robin Hirsch: »Date A Live« erhält eine vierte Staffel. Anime2you.de, 16. März 2020, abgerufen am 17. März 2020.
  14. Crystalyn Hodgkins: Date A Live IV Anime Debuts in October With New Studio, Staff. Anime News Network, 7. März 2021, abgerufen am 7. März 2021.
  15. a b Steffen: Date A Live Staffel 4: Neuer Trailer gibt Verschiebung bekannt. Animenachrichten.de, 10. September 2021, abgerufen am 13. September 2021.
  16. Crystalyn Hodgkins: Date A Live IV Anime's Promo Video Reveals More Cast, Theme Song Artists, April Debut. Anime News Network, 17. Januar 2022, abgerufen am 17. Januar 2022.
  17. Björn Schmilgeit: »Date A Live« erhält eine fünfte Staffel + Teaser-Bild. Anime2you.de, 24. Juni 2022, abgerufen am 25. Juni 2022.
  18. Björn Schmilgeit: Erster Teaser zur fünften »Date A Live«-Staffel + Visual. Anime2you.de, 5. April 2023, abgerufen am 5. April 2023.
  19. Egan Loo: Date A Live Briefly Listed as January Anime. Anime News Network, 5. Dezember 2012, abgerufen am 17. März 2020.
  20. Egan Loo: Date A Live Anime Streamed in March Before It Airs. Anime News Network, 17. Januar 2013, abgerufen am 17. März 2020.
  21. DATE A LIVE 9 Limited Edition (w/Blu-ray Disc) (Book). 1999.co.jp, abgerufen am 17. März 2020.
  22. Egan Loo: Date A Live Encore Book to tướng Bundle Unaired Anime Episode. Anime News Network, 5. März năm trước, abgerufen am 17. März 2020.
  23. Egan Loo: Date A Live IV Anime Announces April 8 Premiere with Visual. Anime News Network, 7. März 2022, abgerufen am 5. April 2023.
  24. Sarah Dumann: Fünfte »Date A Live«-Staffel startet 2024 + Teaser. In: Anime2you.de. 14. Oktober 2023, abgerufen am 14. Oktober 2023.
  25. a b BastiTheEnd: AniMoon lizenziert Date a Live Staffel 1 & 2. Animenachrichten.de, 11. Januar 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  26. Robin Hirsch: AniMoon Publishing lizenziert »Date A Live«-OVAs. Anime2you.de, 23. Juli 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  27. Robin Hirsch: »Date A Live II«: Details zum Release der OVA. Anime2you.de, 26. Dezember 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  28. Robin Hirsch: »Date A Live III«: Neue Details zum Disc-Release. Anime2you.de, trăng tròn. Februar 2020, abgerufen am 17. März 2020.
  29. Robin Hirsch: Disc-Release von »Date A Live III« erneut verschoben. Anime2you.de, 15. Juni 2020, abgerufen am 22. Juni 2020.
  30. Bernd Krannich: ProSieben Maxx Programmhighlights 2019/20: Animes finden neuen Sendeplatz. Wunschliste.de, 26. Juni 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  31. Date A Live Episodenguide. Fernsehserien.de, abgerufen am 17. März 2020.
  32. Robin Hirsch: ProSieben MAXX zeigt »Date A Live IV« im Simulcast. Anime2you.de, 3. März 2022, abgerufen am 5. März 2022.
  33. Robin Hirsch: Crunchyroll sagt Simulcast von »Date A Live IV« ab. Anime2you.de, 29. März 2022, abgerufen am 25. Juni 2022.
  34. Robin Hirsch: »Date A Live IV« erscheint bei AniMoon Publishing. Anime2you.de, 26. November 2021, abgerufen am 5. März 2022.
  35. Nico Lang: »Date A Live«: Erste Staffel ab sofort bei Netflix. Anime2you.de, 18. Dezember 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  36. Robin Hirsch: »Date A Live«: Neuer Netflix-Termin für zweite Staffel. Anime2you.de, 31. Januar 2020, abgerufen am 17. März 2020.
  37. Crystalyn Hodgkins: Funimation to tướng Stream Date A Live Romantic Comedy Anime. Anime News Network, 9. April 2013, abgerufen am 17. März 2020.
  38. Karen Ressler: Funimation Adds Date A Live II to tướng Simulcast Line-Up (Update). Anime News Network, 9. April năm trước, abgerufen am 17. März 2020.
  39. Karen Ressler: Crunchyroll to tướng Stream B-Project 2, Date A Live III, ENDRO!, Quintessential Quintuplets Anime. Anime News Network, 9. Januar 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  40. John Hayward: Madman Entertainment Launch Anime Streaming Site AnimeLab. Anime News Network, 28. Mai năm trước, abgerufen am 17. März 2020.
  41. Robin Hirsch: »Date A Live«: Neuer Synchro-Clip stellt Kurumi vor. Anime2you.de, 15. Mai 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  42. a b Date A Live. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 17. März 2020.
  43. Karen Ressler: Date A Live Gets Theatrical Film. Anime News Network, 13. Juni năm trước, abgerufen am 17. März 2020.
  44. Karen Ressler: Date A Live Movie to tướng Be All-New Work Next Summer. Anime News Network, 15. Dezember năm trước, abgerufen am 17. März 2020.
  45. Chrystalyn Hodgkins: Date A Live: Mayuri Judgement Film's Teaser, TV Ad Streamed. Anime News Network, 11. April năm ngoái, abgerufen am 17. März 2020.
  46. Egan Loo: Date A Live: Mayuri Judgment Film Slated for August 22. Anime News Network, 18. März năm ngoái, abgerufen am 17. März 2020.
  47. Steffen: Date A Live Movie: Datum des Kinostarts bekannt. Animenachrichten.de, 28. November 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  48. Rafael Antonio Pineda: Date A Bullet Theatrical Anime Reveals 6 New Cast Members. Anime News Network, 18. Mai 2020, abgerufen am 23. Mai 2020.
  49. Date A Bullet: Neuer Trailer enthüllt weitere Details. Sevengamer.de, 10. Juli 2020, abgerufen am 10. Juli 2020.
  50. Anne Betz: Who you gonna call? Shido! In: AnimaniA (Hrsg.): 4/2019. S. 30.
  51. China has banned a wide variety of anime & manga titles from public access. SBS.com.au PopAsia HQ, 12. Juni năm ngoái, abgerufen am 17. März 2020.
  52. Aja Romano: China bans ‘Attack on Titan’ and ‘Death Note’ in major anime crackdown. In: The Daily Dot. 9. Juni năm ngoái, abgerufen am 17. März 2020.